Buch des Monats für die Grundschule

Monatlich stellt die Buchhändlerin Carola Stein aus Meschede in einer einstündigen Online-Fortbildung ein Buch für die Grundschule vor.
Buch des Monats Oktober: Online-Fortbildung am 6.10.2020 17:00 - 18:00 Uhr.
Melden Sie sich schon jetzt zu der Fortbildung an. Die Einwahldaten erhalten Sie in der Woche vor der Fortbildung.

Fortbildungsprogramm

Alles neu, alles anders?!

Feedback geben und Gewinnen! Mit dem Heft „Religionspädagogik und Schulpastoral“ liegt nun erstmals ein gemeinsames Heft mit Veranstaltungen und Informationen eben dieser beiden Abteilungen im Bereich Schule und Hochschule vor.

Klicken Sie hier um den Kalender zu öffnen.
Zum Öffnen und Ausdrucken des Einlegers klicken Sie hier!
 

Virtuelle Räume für existenzielle Fragen (nach Gott)?!

Online-Fortbildung zum digitalen Lernen im Religionsunterricht

Termin: Mittwoch, 23. September (ausgebucht!) und Donnerstag, 24. September 2020, jeweils 15:30 – 18:00 Uhr

Seit der Corona-Krise erlebt das digitale Unterrichten eine neue Konjunktur. Damit zieht eine neue, herausfordernde Art des Lernens in die Klassenzimmer ein. Was bedeutet dies für den Religionsunterricht – und insbesondere für den Umgang mit existenziellen, persönlichen Fragen, die oft von Schülerinnen und Schülern aufgeworfen werden und ein wichtiger Bestandteil des (analogen) RU sind? Inwieweit haben solche Fragen auch im virtuellen Raum einen Platz?

Zweiteiliges Web-Seminar: Die Matrix des christlichen Glaubens

Die Matrix des christlichen Glaubens

I. Termin:
Teil 1: 12. Oktober von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Teil 2: 13. Oktober von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
 
Anmeldeschluss: 28. September 2020
Kursnummer: H01PBRA50A und H01PBRA50B
 

Woraus besteht genau diese "Weite und Freiheit des Meeres" des christlichen Glaubens?! Was ist sein Mehrwert?

Themenheft Synodaler Weg

Themenheft „Synodaler Weg“ für den Religionsunterricht

Am 1. Advent 2019 begann der Synodale Weg der katholischen Kirche in Deutschland, den die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) gemeinsam gestalten. Um dieses Thema auch im Religionsunterricht aufgreifen zu können, hat das Institut für Religionspädagogik der Erzdiözese Freiburg im Auftrag der DBK ein Themenheft zum Synodalen Weg erarbeitet.

Abteilung Religionspädagogik übernimmt weitere Aufgaben

Da Roland Gottwald, Schulrat i.K., zum 1. Juli in die Altersteilzeit wechselt, geht ein Teil seiner Aufgaben an die Abteilung Religionspädagogik über. Zusätzlich zur inhaltlichen Unterstützung der 5.300 Religionslehrkräfte im Erzbistum Paderborn ist die Abteilung nun auch für den Religionsunterricht und für die katholischen öffentlichen Bekenntnisschulen zuständig.

Peter Paul Rubens, Selbstbildnis, um 1625/30, Siegen, Siegerlandmuseum

Peter Paul Rubens und der Barock im Norden

Peter Paul Rubens (1577–1640) ist unbestritten einer der bedeutendsten Meister des flämischen Barock und war bereits zu Lebzeiten der Star seiner Zunft. Von seiner Werkstatt in Antwerpen aus verbreiteten sich neuartige Bildideen in ganz Europa – bis nach Paderborn.

Die große Sonderausstellung im Diözesanmuseum (24. Juli – 25. Oktober 2020) zeigt Werke des Meisters, seines Umfeldes und seiner Nachfolger in Westfalen.

Die Abteilung Religionspädagogik …

ist bestrebt, die religionspädagogischen Angebote des Erzbistums stetig weiterzuentwickeln und auf die Bedarfe der Religionslehrerinnen und Religionslehrer auszurichten. Alle ca. 5.300 Religionslehrerinnen und -lehrer im Erzbistum Paderborn sind darum eingeladen, ihre Erwartungen an die religionspädagogischen Fortbildungsangebote zu benennen.

Unser Newsletter …

Wir sind bemüht, unsere Newsletter nach Ihren Bedürfnissen zu gestalten und bitten Sie darum, neben Ihrer E-Mail-Adresse auch Ihren Schulstandort und die Schulform bei der Anmeldung anzugeben. Wir nutzen die hier von Ihnen eingereichten persönlichen Daten ausschließlich für den Versand unseres Newsletters.

Keinesfalls geben wir die Daten an Dritte weiter. Den Newsletter können Sie jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden dann gelöscht.

Search