Virtuelle Räume für existenzielle Fragen (nach Gott)?!

Online-Fortbildung zum digitalen Lernen im Religionsunterricht

Termin: Mittwoch, 23. September (ausgebucht!) und Donnerstag, 24. September 2020, jeweils 15:30 – 18:00 Uhr

Seit der Corona-Krise erlebt das digitale Unterrichten eine neue Konjunktur. Damit zieht eine neue, herausfordernde Art des Lernens in die Klassenzimmer ein. Was bedeutet dies für den Religionsunterricht – und insbesondere für den Umgang mit existenziellen, persönlichen Fragen, die oft von Schülerinnen und Schülern aufgeworfen werden und ein wichtiger Bestandteil des (analogen) RU sind? Inwieweit haben solche Fragen auch im virtuellen Raum einen Platz?

Daran möchten wir in dieser Online Fortbildung gemeinsam arbeiten. Hierzu werden u.a. anhand des E-Learning-Tools Padlet (virtuelle Pinnwand) verschiedene Unterrichtseinheiten und -ideen vorgestellt.

Da der 23. September bereits ausgebucht ist, bieten die Referenten einen zusätzlichen Termin am Donnerstag, 24. September 2020, an.

Leitung & Ansprechpartner: Burkhardt Nolte, Schulreferat Ev. Kirchenkreis Paderborn, Dr. Stefan Klug

Fortbildung in Kooperation mit den Schulreferaten der Evangelischen Kirche von Westfalen und der Lippischen Landeskirche.

Anmeldung über das Online-Veranstaltungsportal (24.09.2020)

Die Abteilung Religionspädagogik …

ist bestrebt, die religionspädagogischen Angebote des Erzbistums stetig weiterzuentwickeln und auf die Bedarfe der Religionslehrerinnen und Religionslehrer auszurichten. Alle ca. 5.300 Religionslehrerinnen und -lehrer im Erzbistum Paderborn sind darum eingeladen, ihre Erwartungen an die religionspädagogischen Fortbildungsangebote zu benennen.

Unser Newsletter …

Wir sind bemüht, unsere Newsletter nach Ihren Bedürfnissen zu gestalten und bitten Sie darum, neben Ihrer E-Mail-Adresse auch Ihren Schulstandort und die Schulform bei der Anmeldung anzugeben. Wir nutzen die hier von Ihnen eingereichten persönlichen Daten ausschließlich für den Versand unseres Newsletters.

Keinesfalls geben wir die Daten an Dritte weiter. Den Newsletter können Sie jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden dann gelöscht.

Search