Kirche – geht’s noch?

Ein herausforderndes Thema konfessionssensibel unterrichten
 
Montag, 28.03.22 / 04.04.22
15:00 bis 18:00 Uhr (Paderborn/ Schwerte)
 

Das Thema „Kirche“ stellt Religionslehrkräfte vor große Herausforderungen, weil die Lerngruppen zunehmend religiös heterogener werden und immer weniger kirchlich sozialisiert sind.

Das betrifft auch den RU in konfessionell gemischten Lerngruppen. Welche Bilder von „Kirche“ zeigen sich hier? Was macht die gemeinsame, verbindende Grundidee von Kirche aus?

Die Fortbildung bietet für das Themenfeld „Kirche“ ein Handwerkszeug an, um den Anforderungen konfessionssensiblen Unterrichtens gerecht zu werden. Die Veranstaltung ist als „Typ C-Fortbildung“ für den KoKoRU angelegt, kann aber von allen Lehrkräften der SEK I besucht werden.

Neben Reflexionen zur konfessionellen Prägung des (eigenen) RU wird eine konfessionssensible „Lesehilfe“ für Lehrpläne und Unterrichtsmaterialien vermittelt, wobei auch die Einsatzmöglichkeiten neuer Lehrwerke für den KoKoRU thematisiert werden. Interreligiöse und weltanschauliche Vielfalt kommt ebenso in den Blick. Dazu werden exemplarische Unterrichtsbausteine – spiralcurricular angelegt im Durchgang durch die Doppeljahrgänge – vorgestellt.

Die Fortbildung eignet sich besonders für einen gemeinsamen Besuch von ev. und kath. Kolleginnen und Kollegen einer Schule.

1. Termin:

Montag, 28.03.22, 15:00 bis 18:00 Uhr

Ort: Liborianum Paderborn

Zur Anmeldung

2. Termin:

Montag, 04. April 2022, 15:00 bis 18:00 Uhr

Ort: Katholische Akademie Schwerte

Zur Anmeldung

Inhaltliche Gestaltung & Leitung:

Dr. Manfred Karsch, Referat für pädagogische Handlungsfelder des Kirchenkreises Herford

Dr. Stefan Klug, Abteilung Religionspädagogik

Dr. Kristin Konrad, IfL Essen

In Kooperation mit den Schulreferaten der Evangelischen Kirche von Westfalen und dem Institut für Lehrerfortbildung (IfL) Essen

Die Abteilung Religionspädagogik …

Die Abt. Religionspädagogik im Bereich Schule und Hochschule verantwortet alle inhaltlichen und rechtlichen Fragestellungen zum kath. Religionsunterricht und betreut mit religionspädagogischen Angeboten die ca. 5.300 Religionslehrkräfte aller Schulen im Erzbistum Paderborn. Alle Zuständigkeiten und Angebote finden Sie auf dieser Homepage zusammengefasst.

Search

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.