Missverstanden, missdeutet und manipuliert: Medien und Kommunikation über den Islam

Online-Fortbildung zum Bild des Islam in der Gesellschaft

Termin: Mittwoch, 10. März 2021, 15:30 bis 18:00 Uhr

Das Bild des Islam in Deutschland ist in Teilen der Bevölkerung ungewöhnlich negativ geprägt. Dies berührt in einer pluralistischen und multireligiösen Gesellschaft zentrale Fragen unseres Zusammenlebens. Und es betrifft auch den RU, in welchem ein verantwortlicher Umgang mit religiöser Vielfalt erlernt werden soll.

Diese Online-Fortbildung widmet sich aus medienpädagogischer Sicht den Narrativen von Massenmedien bzgl. der Wahrnehmung des Islam, nennt Ursachen für Missverständnisse und zeigt Charakteristika verlässlicher Informationsquellen auf, um sich im RU mit islamrelevanten Themen und Problemen kritisch und konstruktiv auseinandersetzen zu können.

Der Link zur Teilnahme an der Veranstaltung wird nach der Anmeldung zur Verfügung gestellt.

Ort: Video-Konferenz

Inhaltliche Gestaltung: Dr. Darjusch Bartsch, Zentrum für Islamische Theologie, Universität Münster

Anmeldung: HIER oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fortbildung in Kooperation mit den Schulreferaten der Evangelischen Kirche von Westfalen und der Lippischen Landeskirche.